Schon gewußt?

Mit my-ETW erstellen Sie schon in wenigen Minuten ein Kundenportal für Ihre Eigentümer. Mehr erfahren

In der Rubrik "my-ETW" finden Sie Nachrichten und Informationen rund um die Plattform my-ETW.

28. Dezember 2013

Vorbereitung auf die WEG Eigentümerversammlung

Christian Piekert

Christian Piekert

Die Eigentümerversammlung, der wichtigste Termin im Jahr. Nur hier ist die Willensbildung der Eigentümergemeinschaft möglich. 

Das grundlegende Problem von WEG-Verwaltern ist, dass es unmöglich erscheint, alle Eigentümer im Vorfeld der Eigentümerversammlung über anstehende Probleme, Lösungsansätze und Maßnahmen - z.B. im Sanierungsbereich - ausreichend, geschweige denn umfassend zu informieren. Der Informationsaustausch beschränkt sich in der Regel auf Telefonate und Besprechungstermine zwischen Beirat und Verwalter. Der große Rest der Eigentümer bleibt meist außen vor und ist nicht oder nur unzureichend informiert.

Für Eigentümer ist es schwierig sich nach Erhalt der Einladung mit Tagesordnung - innerhalb einer Frist von meist nur 14 Tagen - optimal ...

Weiterlesen

11. Dezember 2013

Die Verwaltungsunterlagen - Einsichtnahme vor Ort oder Übersendung von Kopien

Christian Piekert

Christian Piekert

Grundsätzlich steht jedem Mitglied der Eigentümergemeinschaft ein Einsichtsrecht in sämtliche, das Verwaltungsobjekt betreffenden Unterlagen zu. Bisher gab es lediglich zwei Möglichkeiten, sich im Bedarfsfall über seine Immobilie zu informieren.

Zum einen durch persönliche Einsichtnahme im Büro der Hausverwaltung.
Da dort alle Unterlagen griffbereit sind, ist ein tieferer Einblick in die Unterlagen möglich. Der Besuch kostet jedoch Zeit und ist meist umständlich.

Ist der persönliche Besuch im Büro des Hausverwalters, z.B. auf Grund großer Entfernung, unzumutbar oder zu umständlich, kann der Eigentümer auch um Übersendung von Kopien bitten. In der Regel wird der Verwalter diesen zusätzlichen Aufwand in Rechnung stellen ...

Weiterlesen

22. November 2013

Warum my-ETW?

Christian Piekert

Christian Piekert

Digitalisierung und Cloud-Lösungen sind derzeit in aller Munde. Die neuen Technologien und digitalen Möglichkeiten sind aus der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Wenn vor 40 Jahren ein Wählscheibentelefon das wichtigste Kommunikationsmittel war, so steht heute in fast jedem Haushalt ein Computer. 

Durch das Internet sind wir in der Lage, rund um die Uhr Informationen abzurufen, eine Reise zu buchen oder online einzukaufen. Wir sind nicht mehr an die Büro- oder Ladenöff­nungszeiten gebunden. Dokumente und Briefe (E-Mail) werden blitzschnell über beliebige Entfernungen übertragen. Wer wartet da noch auf einen Brief, der drei Tage unterwegs ist, wenn die Information (z.B ...

Weiterlesen